| Faszination GEO - im GEOPARK Bayern-Böhmen!  | Mit einem Klick in den tschechischen Teil des Geoparks

 | Tschechisch

 | Englisch 

   | Verein  | Aktuelles  | Veranstaltungskalender  | Geführte Geotouren   | GeoWissen  | Geo für Schulen  | Geo für Kids   | Suche

 Home
 Begrüßung
 Hintergrund
 

 Geo Regionen

 Geo Touren

 Geo Museen

 Geo Führungen

 Geo Punkte
 Geo Puzzle
 Geo Infostellen
 GeoWebApps
 
 Presse
 Newsletter
 Downloads
 Naturparke
 Tourismus

 Landkreise

 Partner
 
 Kontakt
 Impressum

 

 

kofinanziert

mit Mitteln der

Europäischen Union aus dem Fonds für regionale Entwicklung

 

 

"Investition

in Ihre Zukunft"

 

und durch

 

 

Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit

 

Infos zum

EFRE-Programm finden Sie hier

 Blickpunkt der Woche Alter Steinbruch Grafenwöhr                                                          05. Januar 2009

Einer der am besten im Geopark erhaltenen Einblicke in die sandigen Ablagerungen aus der Zeit des Muschelkalks (243 - 235 Millionen Jahre vor heute) findet sich an der Ortseingangsstraße Grafenwöhr (von Pressath kommend). Glatte, behauene Wände zeugen davon, dass diese durch Steinbrucharbeiten entstanden sind. © Geopark

 

Geologische Information: Nahezu im gesamten Mitteleuropa ist die Zeit des Muschelkalks durch Kalksteine repräsentiert, die in einem tropisch-warmen, meist flachen Meer abgelagert wurden. Südlich der Linie Kemnath - Pegnitz gehen die Kalkablagerungen jedoch in küstennah im Meer abgelagerte Sande (heute Sandsteine) über. Sie sind Ausdruck des nur wenig südlich gelegenen Festlandes.  

 

Reisen Sie hin!

 

 

 

 

Hier stellen wir Ihnen wöchentlich einen anderen Blickpunkt aus dem Bayerisch-Böhmischen Geopark vor. Gerne präsentieren wir an dieser Stelle auch Ihr schönstes Bild aus dem Geopark. Senden Sie es uns zu!

 

Archiv der Bilder der Woche seit November 2007 [hier klicken]

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

<< zurück über Ihren Browser

 

   Intern   GeoPark-Netzwerke  Unsere Partner  Gemeinde Parkstein