Bild

Nächster Vortrag



Montag, 08. April 2019, 19.30 Uhr, Hörsaal H11, Gebäude NW I, Universität Bayreuth

Insektensterben - Fakten und Hintergründe


Prof. Dr. Johannes Steidle (Universität Hohenheim)


Spätestens mit dem Bekanntwerden der "Krefelder Studie" zum Insektenrückgang im Herbst 2017 ist auch der Öffentlichkeit klar geworden, dass das weltweite Artensterben nicht nur in fernen Ländern, sondern auch hier in Mitteleuropa stattfindet. Seit dem wird teilweise heftig über die Ursachen und mögliche Gegenmaßnahmen diskutiert. In dem Vortrag werden zunächst Daten präsentiert, welche belegen, dass der Insektenrückgang nicht erst seit der "Krefelder Studie" bekannt ist. Anschließend wird auf die Folgen des Insektenrückganges eingegangen und die Reihe möglicher Ursachen anhand der aktuell bekannten Daten diskutiert. Schließlich werden Gegenmaßnahmen vorgeschlagen, welche von Seiten der Politik, der Kommunen und von Privatpersonen ergriffen werden sollten.

Eintritt frei. Gäste herzlich willkommen.




Vortragsarchiv

 Klicken Sie hier