< Termin 2/11 >

Informationen zum Termin 19.04.2020

Nummer 3843
Datum 19.04.2020 So
Zeit 14:00 Uhr
Dauer ca. 2 Stunden
PLZ 95239
GEORegion Fichtelgebirge
Ort Zell
Info senden Info sendenInformation versenden
drucken druckenTermin drucken
Veranstaltung ABGESAGT: Magnetisch angezogen! Auf Alexander von Humboldts Spuren zum Haidberg
Leitung/Referent Dr. Joachim Nedvidek (Geoparkranger)
Veranstaltungstyp Führung/Wanderung
Zusammenfassung Um den Empfehlungen der staatlichen Stellen im Hinblick auf die Eindämmung der Verbreitung des Coronavirus zu entsprechen, hat sich der GEOPARK Bayern-Böhmen dazu entschieden, alle Veranstaltungen zunächst bis einschließlich 19. April 2020 abzusagen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Ein Spaziergang über den Haidberg bei Zell ist nicht nur ein landschaftlicher und botanischer Genuss. Über das dort vorkommende Gestein mit seinen magnetischen Einlagerungen führt er zurück in die Geschichte der Erforschung der Erde und zu einem der Pioniere in diesem Fach: Zu Alexander von Humboldt und dessen wegweisende Studien über den Magnetismus der Erde. Diese nahmen vielleicht 1797 am Haidberg ihren Ausgang, als Humboldt die magnetische Wirkung des Berges entdeckte. Mit Geoparkranger Dr. Joachim Nedvidek.
Gebühr 4 Euro, Kinder frei
Treffpunkt Parkplatz am Haidberg, Haidbergstraße, 95239 Zell
GPS Treffpunkt 50.13367, 11.81264
Veranstalter GEOPARK Bayern-Böhmen
Karte in Bayernatlas https://geoportal.bayern.de/bayernatlas/?lang=de&topic=ba&bgLayer=atkis&catalogNodes=11,122&E=4486704&N=5555290&zoom=11&crosshair=marker
Karte in Leaflet www.geopark-bayern.de/de/kalender/ShowMap.php?LAT=50.13356398519569&LON=11.812577247619629&ZOOM=15
< Termin 2/11 >